MagPro – bis 48 m³/h

MagPro AM
MagPro AM Einschnitt

Wirkungsprinzip

Magnetgekuppelte Pumpen sind dichtungslos. Das Antriebsdrehmoment wird von einer permanent magnetischen Kupplung auf einen Innenmagneten übertragen, der das Laufrad antreibt.

Anwendungen

Für alle Transport- und Kreislaufanwendungen von reinen Chemikalien oder anderen korrosiven Flüssigkeiten. MagPro Pumpen sind mit einem geschlossenen Laufrad ausgerüstet (Ausnahme sind die kleinsten Typen mit offenem Laufrad) für optimale Effizienz. Es ist drehrichtungsunabhängig an der Welle befestigt.

Werkstoffe

Für die meisten Anwendungen ist Polypropylen (PP) geeignet. Falls konzentrierte Chemikalien zu verpumpen sind und/ oder bei höheren Flüssigkeitstemperaturen, wird als medienberührender Werkstoff  PVDF verwendet. Die Kunststoffteile sind faserverstärkt. Dadurch ist die Pumpe, trotz wenig Material, stärker und behält die physikalischen Eigenschaften in Fällen, wo die Temperatur und/ oder der Druck steigen. Auf diese Weise wird die Chance auf Leckage minimiert.

Technische Daten

NenndruckPN4 bei 20°C
Minimale Förderleistung10% der maximalen Leistung des Types
Maximale Förderleistung48 m³/h
Maximale Förderhöhe33 m
Maximale Viskosität200 mPas
Maximale Dichte1900 kg/m³
Maximale Feststoffgröße50 Mikron
MagPro AM auf Platte

Werkstoffe

WerkstoffAbkürzungMin. Temp. in °CMax. Temp. in °C
im Dauerbetrieb
Max. Temp. in °C
kein Dauerbetrieb
PolypropylenPP06070
PolyvinylidenfluoridPVDF-308090
EdelstahlV4A-40160160

Dichtungen

WerkstoffMin. Temp. in °CMax. Temp. in °C
EPDM-40150
Viton-25220
Polytetrafluorethylen (PTFE)-190260

Leistungskurven

Leistungskurve 2 polig 50 Hz

Leistungskurve MagPro 2 polig 50Hz